Regisseurin     Carolin Otterbach

Ich habe Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München studiert, denke in Bildern, liebe die Arbeit mit Schauspieler*innen und profitiere bei der Umsetzung von Drehbüchern von meiner umfassenden Erfahrung als Drehbuchautorin und Dramaturgin.

Nach einer schreibenden Phase wende ich mich aktuell wieder dem Regieführen zu. Am liebsten inszeniere ich Tragikomödien und Krimis - derzeit entsteht eine frische Ensemble-Komödie mit kraftvollen Frauenfiguren.

Als Regisseurin werde ich vetreten durch meine Agentin
Elke Brand
scripts for sale
Stormsweg 3
22085 Hamburg
Tel: 040. 43 19 03 80
E-Mail: info@scriptsforsale.de

Foto: Frank P. Wartenberg

Das Regiehandwerk durfte ich von den Besten lernen: Susan Batson von The Actors Studio, NY;  Walter A. Franke Telenovela Crashkurs beim iSFF, Berlin; Mark Travis, diverse Regie- Workshops, seither kontinuierliche Probenarbeit nach der Travis Technik mit erstklassigen Schauspielern 

Erfahrung als Drehbuchautorin und Dramaturgin,

auf die ich in meiner Arbeit als Regisseurin zurückgreifen kann, etwa wenn es darum geht eine praktikable und stimmige Regiefassung eines Drehbuchs herzustellen

Kinofilm

Dramaturgische Beratung bei der Entwicklung des Drehbuchs "Postkarten nach Copacabana", von Stefanie Kremser, gefördert vom FFF Bayern. Das Coming-of-age Drama hatte einen bundesweiten Kinostart.

Serienfolgen

Über 30 verfilmte Folgenbücher der beliebten Familienserie "Die Fallers" sprechen für sich. Die langlaufende Serie des SWR erneuert sich beständig produziert selbst in Pandemiezeiten starke Staffeln. Dafür wird sie mit stetig steigender Quote belohnt.

Stoffentwicklung

Meine Lust am Geschichtenerzählen schlägt sich in spannenden Exposés und Treatments nieder, meist 90minüter fürs Fernsehen, oft gemeinsam mit einer anderen erfahrenen Drehbuchautorin, in den Genres Drama, Krimi und schwarze Komödie.

Serien-Entwicklung

Serielles Erzählen erlaubt es komplexere Figuren zu erschaffen, dichtere Geschichten zu entwicklen und Milieus besser zu durchdringen. Sofern das Thema berührt und die Dramaturgie stimmt, kann jedes akute gesellschaftliche Phänomen unserer Zeit spannend umgesetzt werden.